„Ich wollte schon immer mal prüfen lassen, ob sich das alles miteinander verträgt.“

 

Das ist ein Angebot für chronisch Kranke, die dabei von Arzt und Apotheker gemeinsam betreut werden.

Wie läuft die Betreuung ab?

Der Arzt stellt die Diagnose, wählt die passenden Wirkstoffe in der richtigen Dosierung aus und erstellt einen Medikationsplan. Sie als Patient kommen dann mit diesem Plan und allen Arzneimitteln, die Sie einnehmen in Ihre Apotheke. Ihre Apotheke ergänzt den Medikationsplan mit den nicht-rezeptpflichtigen Arzneimitteln, bespricht dann mit Ihnen die richtige Anwendung und kontrolliert Wechselwirkungen. Sie prüft auf Doppelverordnungen (Hausarzt, Facharzt), ob die Einnahmezeitpunkte (vor, während, nach dem Essen) richtig sind und bespricht mit Ihnen Probleme oder Unverträglichkeiten, die bei der Anwendung auftreten. Das Ergebnis wird dem Arzt auf elektronischem Weg mitgeteilt und mit ihm besprochen. Der Arzt erhält damit eine gesamte Übersicht aller Arzneimittel, die sein Patient einnimmt und kann gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.

Warum ist das wichtig?

Mit jeder zusätzlichen Verordnung steigt das Risiko von Neben- und Wechselwirkungen und die Möglichkeit, dass Medikamente nicht vorschriftsgemäß eingenommen werden. Außerdem werden verordnete und selbstgekaufte Arzneimittel oft durcheinander genommen, was zu gefährlichen Wechselwirkungen und in der Folge zu Krankenhauseinweisungen und im Extremfall sogar zu Todesfällen führen kann. ARMIN soll dies künftig verhindern. Das Ziel ist, dass Sie als Patient Ihre Medikamente sicher, korrekt und regelmäßig einnehmen.

Unter www.arzneimittelinitiative.de finden Sie detailierte Informationen.

Wie nehmen Sie teil?

Sie können sich über Ihren Hausarzt, Ihren Internisten oder Ihre Apotheke in das Projekt einschreiben. Mittlerweile sind mehr als 3000 Versicherte der AOK Plus bei ARMIN eingeschrieben, von 1500 Apotheken in Thüringen und Sachsen nehmen 1000 teil sowie 570 von circa 4000 Arztpraxen.

Als Apotheke stehen die Rodalia – und die Löwen-Apotheke Stadtroda als ARMIN Partner für Sie bereit.

 

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin bei uns!

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

Die Rodalia-Apotheke liegt mitten
im Wohngebiet von Stadtroda.

Adresse · Anfahrt · Kontakt

Unsere Öffnungszeiten

Montag-Freitag7.30 – 18.30 Uhr
Samstag8.00 – 12.00 Uhr

Kunden-Telefon: 036428 – 122 544